Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V. Mitglied werdenperson_add

Sozialpolitische News 2015

Integrations- und Einwanderungsgesetz dringend erforderlich

12.12.2015

Der Deutsche Berufsverband für Soziale Arbeit (DBSH) e.V. (Funktionsbereich Inklusion) fordert anlässlich der aktuellen Situation in der Flüchtlingsarbeit dringend ein bundeseinheitliches... weiterlesen arrow_forward

Inklusion als Möglichkeit

26.11.2015

Grundlegend ist die Frage, für wen Inklusion überhaupt gedacht ist. In der deutschen Debatte wird dieser Begriff oftmals auf die Bevölkerungsgruppe der Menschen mit Behinderungen beschränkt.  Jedoch... weiterlesen arrow_forward

Position der Kinder- und Jugendhilfe des DBSH

14.11.2015

Einstimmig gegen die Entprofessionalisierung der Kinder- und JugendhilfeDie Kinder- und Jugendhilfe des DBSH verurteilt aufs Schärfste, dass mittlerweile bundesweit durch die Jugendämter... weiterlesen arrow_forward

Die Arbeitsgemeinschaft ( AZA KJP) "Zugang für Soziale Arbeiter als KJP erhalten"

03.11.2015

( AZA KJP) hat sich am 30.10.2015 in Frankfurt getroffen.„In dem übergeordneten Transitionsprozess, welcher mit der Begleitung des Gesetzgebungsverfahrens betraut ist, gibt es vorsichtige Zeichen,... weiterlesen arrow_forward

Flucht, Migration und Zuwanderung als Herausforderung - Die Aufgabe der Sozialen Arbeit in der Krise

27.10.2015

Zu einem Austausch über die aktuelle Situation der Flüchtlingsströme, Migration und Zuwanderung trafen sich der Generalsekretär des International Federation of Social Workers (IFSW global) Rory... weiterlesen arrow_forward

SGB VIII als Leitlinie der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie erhalten!

04.10.2015

Stellungnahme des Berufs- und Fachverbands Heilpädagogik (BHP) e.V. und des Funktionsbereichs Kinder- und Jugendhilfe des Deutschen Berufsverbandes für Soziale Arbeit (DBSH) e.V. zur Zulassung zur... weiterlesen arrow_forward

Flüchtlinge: Jugendhilfe Standards müssen erhalten bleiben

29.09.2015

Am 29.09.15 meldet die Tagesschau, dass die deutschen Jugendämter in diesem Jahr mit bis zu 30.000 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF) rechnen müssen. Entsprechend eines Schlüssels sollen... weiterlesen arrow_forward

Menschen in Not - eine Herauforderung für Europa - Resolution des dbb

15.09.2015

Millionen von Menschen befinden sich weltweit auf der Flucht: Krieg, politische, ethnische oder religiöse Verfolgung, Naturkatastrophen oder Hunger sind Gründe, ihr bisheriges Leben hinter sich zu... weiterlesen arrow_forward

Stellungnahme des IFSW zur Flüchtlingskrise

10.09.2015

Das Delegiertentreffen des IFSW Europe (September 2015 in Edinburgh) hat einstimmig die Stellungnahme des IFSW Global zur aktuellen Situation der Flüchtlinge in Europa beschlossen. Viele... weiterlesen arrow_forward

Wehret den Anfängen - Gemeinsame Erklärung der Funktionbereiche

29.07.2015

FB Inklusion, FB Kinder- und Jugendhilfe sowie FB Beratung und Therapie des DBSH (Gliederungen des DBSH) zu Migration und Flüchtlingspolitik Die Funktionsbereiche FB Inklusion, FB Kinder- und... weiterlesen arrow_forward

Ministerin Monika Bachmann (JFMK-Vorsitzende) lud zum Gespräch nach Saarbrücken

11.07.2015

Die Saarländische Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Monika Bachmann (diese hat seit Januar 2015 das Amt der JFMK-Vorsitzenden inne) lud m 09.07.2015 im Nachklang der Jugend- und... weiterlesen arrow_forward

Vorsitzende besuchen lesbisch-schwules Stadtfest in Berlin

21.06.2015

Am Rande der Rechnungsprüfung des DBSH am 19./20.06.15 in Berlin besuchten der Bundesvorsitzende des DBSH Michael Leinenbach und die 2. Bundesvorsitzende Gabriele Stark-Angermeier das lesbisch-Schwule... weiterlesen arrow_forward

Bundespräsident besucht Stand des DBSH beim Fürsorgetag

18.06.2015

Am 16.06.2015 besuchte Bundespräsident Joachim Gauck auf dem 80. Deutschen Fürsorgetag in Leipzig den Stand des DBSH.Vor Ort begrüßten neben dem Bundesvorsitzenden Michael Leinenbach Heidi... weiterlesen arrow_forward

Sparpolitik bremst Soziales aus - Zwischenruf des Bundesvorsitzenden

11.05.2015

Der aktuelle Tarifkonflikt zum Sozial- und Erziehungsdienst kann nicht ohne den Hintergrund der Schuldenbremse verstanden werden. In einem Zwischenruf erläutert der Bundesvorsitzende des DBSH, Michael... weiterlesen arrow_forward

DBSH erklärt sich solidarisch mit dem AK "Persönliches Budget" Mittelfranken

26.04.2015

Der AK "Persönliches Budget" Mittelfranken hat einen Aufruf zu steuerrechtlichen Gleichbehandlung gestartet. "Da Soziale Arbeit im Wandel ist und ein Ergebnis dieses Wandels der immer weiter wachsende... weiterlesen arrow_forward

DBSH auf der Mitgliederversammlung der AGJ 2015 - inklusive Vorstandswahl in Berlin

20.04.2015

Verfasst von Heidi Bauer-Felbel„Zusammenarbeit macht erfolgreich“ … … so die bisherige und neue Vorsitzende der AGJ, Prof. Karin Böllert in der Rechenschaftslegung und Aussprache der... weiterlesen arrow_forward

Neue Leitung der Stabstelle Kinder- und Jugendhilfe stellt sich vor

18.01.2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen,ich freue mich sehr darüber mich bei euch und Ihnen als neuer Ansprechpartner für den Bereich Kinder- und Jugendhilfe vorstellen zu dürfen.  Mein Name ist... weiterlesen arrow_forward

Wechsel an der Spitze der Stabsstelle Kinder - und Jugendhilfe des DBSH

16.01.2015

Am Rande der dbb Jahrestagung in Köln wurden vom DBSH die Weichen für die Zukunft der Stabstelle Kinder- und Jugendhilfe im DBSH gestellt. Heidi Bauer-Felbel, die langjährige Leiterin der... weiterlesen arrow_forward

Berufsstand-News

NEWS | 16.05.2018

Der DBSH zur Arbeitssituation in den Jugendämtern bzw. beim ASD

NEWS | 11.05.2018

Netzwerktreffen in Saarlouis

NEWS | 09.03.2018

Stellungnahme: Wohnkosten für arbeitende Geflüchtete in Berliner Gemeinschaftsunterkünften zu hoch