Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V. Mitglied werdenperson_add

Der DBSH

Der DBSH stellt sich vor – alle Informationen rund um den DBSH.

arrow_forward

Profession

Professionspolitik ist Gesellschafts­politik!

arrow_forward

Gewerkschaft

Der DBSH versteht sich als Fachgewerkschaft der Sozialen Arbeit.

arrow_forward

Sozialpolitik

Der DBSH tritt als "Anwalt der Menschen" für das Soziale ein.

arrow_forward

Presse / Services

Serviceleistungen und Infos für Mitglieder, Interessierte und Presse

arrow_forward
arrow_downward
DBSH 16.11.2018

Zur Haltung und Bewegung in der Sozialen Arbeit

Betrachten wir das Jahr 2018, schauen wir auf brisante Ereignisse zurück. Der nationale und internationale politische Wandel ist facettenreich. Die politische Landschaft verwandelt sich zunehmend. Komplexe Gemengelagen werden häufig mit einfachen Antworten populistisch simplifiziert. Dabei ist eine zunehmende Verrohung der Sprache sowohl in den Medien als auch in politischen Debatten beobachtbar....

weiterlesen arrow_forward
Profession 11.12.2018

Neues aus dem "Historischen Archiv der Profession Soziale Arbeit" (HAdPSA) des „Fördervereins für Soziale Arbeit e.V.“ (FSA)

Ende November trafen sich die Vertreter_innen des "Historischen Archives der Profession Soziale Arbeit" (HAdPSA) des „Fördervereins für Soziale Arbeit e.V.“ (FSA) sowie des „Archivs der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung" (AdsD), in den Räumen der Bundesgeschäftsstelle des "Deutschen Berufsverband für Soziale Arbeit e.V." (DBSH) in Berlin. Dort ist das „Historische Archiv der...

weiterlesen arrow_forward
Gewerkschaft 10.12.2018

100 Jähre dbb - der DBSH gratuliert

In diesen Tagen wurde der „Beamtenbund und Tarifunion“ (dbb) 100 Jahre alt und feierte das Ereignis gebührlich. Um die ereignisreiche Geschichte darzustellen, wurde vom dbb eine Sonderseite erstellt. Auf dieser kann die Historie nachgelesen werden. Am 29. November 2018 fand ein Festakt mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier statt. Auf dem Festakt rief der dbb Bundesvorsitzende, Ulrich...

weiterlesen arrow_forward
Sozialpolitik 17.12.2018

Fachtag zur „Unterstützung von Betroffenen rassistischer Gewalt“

Ende November veranstaltete das Projekt re:act der „Opferberatung Rheinland“ (OBR) in Kooperation mit „Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus und Neonazismus“ (FORENA), einen Fachtag unter dem Thema „Auf verlorenem Posten? Unterstützung von Betroffenen rassistischer Gewalt“. An der Fachtagung sollten die Themen Rechte, Schutz, Beratung und Therapie für Betroffene aus sozialarbeiterischer,...

weiterlesen arrow_forward
arrow_upwardarrow_downward
arrow_upward