Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Gewerkschaft

Um die Interessen seiner Mitglieder als Arbeitnehmer_innen vertreten zu können hat sich der DBSH den deutschen beamtenbund und tarifunion (dbb) als gewerkschaftlichen Partner gewählt. Nur unter dem Dach des dbb ist es dem DBSH möglich, seine Selbständigkeit als Berufsverband zu wahren. Zugleich genießt der DBSH als Fachgewerkschaft im dbb den Status einer tariffähigen Gewerkschaft.

Durch die Mitgliedschaft im dbb hat der DBSH Sitz und Stimme entsprechend seiner Mitgliederzahl in den jeweiligen Gremien und Strukturen des dbb. Der DBSH entsendet Delegierte zu den alle vier Jahre stattfindenden Gewerkschaftstagen. Der DBSH nimmt seine Mandate in der Bundestarifkommission der dbb tarifunion sowie im Hauptvorstand des dbb wahr. Zudem wirkt der DBSH in verschiedenen Arbeitsgruppen und Kommissionen mit.

dbb Frauen dbb Jugend dbb Senioren

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu der Bundestarifkommission und Tarifpolitik des DBSH, zur Mitbestimmung und dem Rechtsschutz der DBSH-Mitglieder sowie dem Netzwerk "Gesundheit und Soziales" und weiteren gewerkschaftlichen Positionen des DBSH.


  


Sozial- und Erziehungsdienst 2020


Einkommensrunde 2020



Zur Sonderseite Corona-Pandemie

Berufsstand-News

NEWS | 15.03.2021

Wahlaufruf Bundestarifbeauftragte für den DBSH

NEWS | 31.10.2020

Ballungsraumzulage für alle Beschäftigten der Sozialen Arbeit im Land Berlin

NEWS | 25.10.2020

Kompromiss im Tarifstreit

dbb vorteilswelt aktuell

Dienstanfänger-Police: Starker Schutz von Anfang an

Beamtinnen und Beamte auf Widerruf und auf Probe sind nur lückenhaft gegen Dienstunfähigkeit abgesichert und...

Gewerkschaftliche Einbindung

Sozial- und Erziehungsdienst: Echte Wertschätzung. Jetzt!

Runder Tisch: Sozial- und Erziehungsdienst

dbb Deutscher Beamtenbund

dbb bundesfrauenvertretung

dbb jugend

dbb Seniorenvertretung