Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Gewerkschafts-News 2022

Abschluss der Tarifverhandlungen im TVöD SuE

19.05.2022

Nachdem sich die VKA lange Zeit nicht bewegt und zu Beginn der Verhandlungen für die Forderungen wenig zugäglich gezeigt hat, konnte nun doch ein Tarifabschluss verhandelt werden. Der Kompromiss zeigt… weiterlesen arrow_forward

Start der 3. Verhandlungsrunde zum TVöD SuE - VKA sollte Blockadehaltung aufgeben!

16.05.2022

„Jetzt gibt es keine Ausreden mehr, die VKA muss liefern. Unsere Forderungen liegen seit einer Ewigkeit auf dem Tisch, alle Welt weiß um den dramatischen Personalmangel – der sich weiter zuspitzen… weiterlesen arrow_forward

Bundesweite Postkartenaktion der BAG Streetwork zur SuE-Verhandlung

29.04.2022

Die BAG Streetwork & Mobile Jugendarbeit hat eine Postkartenaktion zur Sichtbarmachung und Stärkung der Arbeitsfelder Streetwork & Mobile Jugendarbeit in der Tarifverhandlung zum TVöD SuE gestartet.… weiterlesen arrow_forward

Fachkräftemangel- Qualität der frühkindlichen Bildung akut gefährdet

26.04.2022

Von Bund, Ländern und Kommunen werden größere Anstrengungen gefordert, um hochwertige frühkindliche Bildung sicherzustellen – insbesondere durch mehr Personal. "Wenn wir als Gesellschaft nicht nur… weiterlesen arrow_forward

Zweite Verhandlungsrunde SuE beendet - Kaum Fortschritte im Tarifkonflikt

22.03.2022

„Die kommunalen Arbeitgebenden haben das Ausmaß der Personalnot und die damit verbundene permanente Belastung offenbar immer noch nicht verstanden. Anders ist ihr Verhalten nicht zu erklären“, sagte… weiterlesen arrow_forward

Start der 2. Verhandlungsrunde für den Sozial- und Erziehungsdienst

21.03.2022

Heute startet die 2. Verhandlungsrunde für den SuE in Potsdam. „Es drohen schwere gesellschaftliche Verwerfungen, wenn die kommunalen Arbeitgebenden weiter mauern. Wir brauchen ein klares Signal, dass… weiterlesen arrow_forward

Tag der Sozialen Arbeit: Aufwertung gefordert! Beschäftigte brauchen konkrete Perspektiven!

15.03.2022

Zum Internationalen Tag der Sozialen Arbeit fordern wir bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst! Die aktuellen Tarifverhandlungen bieten die Chance, das… weiterlesen arrow_forward

Petition: Tarifsteigerungen für freie Träger haushalts- & zuwendungserhöhend anerkennen

01.03.2022

Der DBSH unterstützt die gemeinsame Erklärung und damit verbundene Petition des Verbandes Kinder- und Jugendarbeit Hamburg e.V. (VKJH) zur auskömmlichen und bedarfsgerechten Finanzierung der Angebote… weiterlesen arrow_forward

Durchwachsener Verhandlungsauftakt der TVöD SuE Tarifverhandlungen

25.02.2022

Die Gewerkschaften und die kommunalen Arbeitgeber haben sich nicht mit Symbolpolitik aufgehalten. In Potsdam wurde von Anfang an konkret und kontrovers über die gewerkschaftlichen Forderungen… weiterlesen arrow_forward

Es geht los! Start der Tarifverhandlungen zum TVöD SuE

25.02.2022

Heute ist Verhandlungsauftakt zum TVöD SuE in Potsdam! Thomas Sánta ist für den DBSH mit dabei. Von den Tarifverhandlungen sind insgesamt etwa 330.000 Beschäftige direkt betroffen. Wir fordern von der… weiterlesen arrow_forward

Solidaritätserklärung

18.02.2022

"Tariferhöhungen auch für Projekte in Jugendhilfe und Sozialarbeit umsetzen!" Fachkräfte der Berliner Jugendämter erklären ihre Solidarität mit den Kolleg*innen der freien Trägern der Jugendhilfe und… weiterlesen arrow_forward

Zwischensprint für bessere Arbeitsbedingungen | Tarifverhandlungen SuE

15.02.2022

Die Berufe im Sozial- und Erziehungsdient müssen aufgewertet werden, das streiten mittlerweile auch die Arbeitgeber nicht mehr ab. Doch der Weg dahin ist lang. Im Fokus steht dabei selbstverständlich nach wie vor die finanzielle Aufwertung des Berufsfeldes. Auch, um dem bereits jetzt eklatanten Fachkräftemangel etwas entgegen zu setzen und mehr Menschen für die Arbeit im SuE-Bereich zu gewinnen. Weitere wichtige Themen in den Verhandlungen werden "Zeit" und "Qualifikation" sein...

weiterlesen arrow_forward

Die Tarifverhandlungen für den TVöD SuE stehen vor der Tür

02.02.2022

Folgende tarifliche Regelungen im TVöD SuE wurde gekündigt: Die Entgeltordnung (Eingruppierung) sowie die Entgeltregelungen und die Regelungen zum Betrieblichen Gesundheitsschutz/Betrieblicher Gesundheitsförderung.

Auftakt der Tarifverhandlungen für den TVöD SuE ist am 25. Februar 2022.

Hier geht es zu den 11 Forderungen...

weiterlesen arrow_forward

HEUTE 01.02.2022: Online-Veranstaltung zum Thema "Streiken? Wie geht das?"

01.02.2022

Von 18:00 bis 20:30 Uhr

veranstaltet der LV BaWü einen Online-Stammtisch zum Thema Streik mit Infos und Austausch zu Aktionsplanungen rund um die bevorstehenden TVöD SuE Tarifverhandlungen. Bundesweit sind alle DBSH Tarif-und Streik-Interessierten Menschen herzlich eingeladen. Mehr Infos gibt's beim...

 

weiterlesen arrow_forward

Die Tarifverhandlungen zum TVöD SuE stehen vor der Tür!

21.01.2022

Verhandlungsstart zum Tarifvertrag der Entgeltordnung im Sozial- und Erziehungsdienst ist am 25. Februar 2022.

Ziemlich sicher wird es auch während diesen Verhandlungsrunden Aktionen brauchen, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu gewinnen. Aktionsplanung ist übrigens auch das große Thema am 01.02.2022 beim Stammtisch des DBSH LV BaWü. Interessiert? Nähere Infos stehen im Veranstaltungskalender.

Hier geht es zu den aktuellen Forderung

weiterlesen arrow_forward

Zur Sonderseite Corona-Pandemie

Berufsstand-News

NEWS | 19.05.2022

Abschluss der Tarifverhandlungen im TVöD SuE

NEWS | 16.05.2022

Start der 3. Verhandlungsrunde zum TVöD SuE - VKA sollte Blockadehaltung aufgeben!

NEWS | 29.04.2022

Bundesweite Postkartenaktion der BAG Streetwork zur SuE-Verhandlung

dbb vorteilswelt aktuell

Star­kre­gen­sai­son: Prüfen Sie das Risiko von Natur­ge­fah­ren

Wetterextreme wie Sturm und Starkregen nehmen zu. Doch viele Haushalte sind nur unzureichend für Schäden...

Gewerkschaftliche Einbindung

Runder Tisch: Sozial- und Erziehungsdienst

dbb Deutscher Beamtenbund

dbb bundesfrauenvertretung

dbb jugend

dbb Seniorenvertretung