Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Kick off - ITSA /WSWD 2021

Digitale Feier zum Internationalen Tag der Sozialen Arbeit

Wir freuen uns folgende internationale Gäste bei unserer digitalen Feier begrüßen zu dürfen:

  • Rumbidzai Ngindi wird sich aus Nambia zu unserer Feier dazu schalten und über ihre Erfahrungen bzgl. der Úbuntu Philosophie berichten. Sie ist mit dieser südafrikanischen Philosophie aufgewachsen und implementiert diese in ihre alltägliche Arbeit als Sozial Arbeiterin in der Lifeline/Childline Namibia.
  • Bontekanye Botumile kommt aus Botswana und ist ebenfalls mit der Ubuntu Philosophie aufgewachsen. Auf ihrem Grundstück in Maun bietet sie community gatherings und außerschulische Lernorte für Kinder an. Zudem ist sie Schriftstellerin von mehreren Kinderbüchern, die die traditionellen Geschichten aus Botswana kindgerecht wiedergeben.
  • Pearl Jasmin Barasan lebt in Manila und arbeitet dort als "Junior Program Manager" in der Childhope Philippines Foundation, Inc. Sie wird uns von ihrer Arbeit als Sozial Arbeiterin und die Auswirkungen der Corona Pandemie auf ihre Arbeit erzählen.
  • Ruth Stark, ehemaligen Präsidentin der International Federation of Social Workers (IFSW), wird bei unserer digitalen Veranstaltung über die Relevanz der sozialen Solidarität sowie globalen Verbundenheit referieren und über die Philosophie "Ubuntu" erzählen.
  • George Mansaray ist Leiter des RS Hope Kindergartens und Vorsitzender der Sierra Leone Association Of Social Workers (SLASW). Gemeinsam mit Ruth Stark und Abie Mansaray hat er ein Buch über die Philosophie "Ubuntu" geschrieben.

Liebe DBSH Verbandskolleg*innen, liebe Sozialarbeiter*innen,

Der "World Social Work Day" 2021 naht mit schnelle Schritten - unser Tag, an dem wir uns als weltweite Gemeinschaft feiern! Gerade auch in den fordernden Zeiten der Corona Pandemie, die auch unsere Profession vor die unterschiedlichsten Herausforderungen stellt, halten wir es für umso wichtiger, diesen Tag zu feiern und uns gegenseitig zu stärken!

Dieses Jahr veranstaltet der DBSH eine digitale Feier ganz nach dem Motto: Ubuntu - I am because we are.

Herzliche Einladung und bitte schon mal im Kalender markieren! Please save the date!

Wo, wann, wer...

  • Wann: am Vorabend, des Internationalen Tag der Sozialen Arbeit, 15.03.2020, 20 Uhr
  • Wo: im digitalen Raum, der Link wird mit der Anmeldebestätigung versendet
  • Wer: alle, die gerne an der Feier teilnehmen möchten, sind herzlich willkommen!
  • Wie: Die Veranstaltung wird überwiegend in Englisch stattfinden - wer Übersetzung braucht, bitte in der Anmeldung benennen.

Anmeldung

Anmeldung: bitte meldet euch unter ubuntu2021(at)dbsh(dot)de an Betreff: Anmeldung ITSA 2021 Feier

Was erwartet euch?

  • Eine feierliche Rede zur "Ubuntu" Philosophie und Sozialer Arbeit
  • Internationale Gäste!
  • Methdodenmix aus Plenum und Kleingruppen
  • Freude, Verbundenheit, Solidarität!

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen, die wir ab jetzt entgegen nehmen -  eine ausführlichere Einladung folgt.

Sendet dieses "Save the Date" gerne in euren beruflichen und verbandlichen Netzwerken weiter!

Für die bundesweite DBSH AG "ITSA/WSWSD 2021"
Ellen Bogorinsky (Junger DBSH Bundesleitungsteam), Gabriele Stark-Angermeier (Beisitzerin GfV DBSH), Nadja Khan (Beisitzerin GfV DBSH)




Zur Sonderseite Corona-Pandemie

Jetzt im DBSH

NEWS | 21.03.2021

Ubuntu - digitale ITSA Feier 2021

NEWS | 15.03.2021

Heute: Digitale Feier zum Internationalen Tag der Sozialen Arbeit

NEWS | 08.03.2021

Gruß zum Welfrauentag und Einladung zum DBSH Jahresfrauen*treffen

DBSH Dachorganisationen

Der DBSH ist Mitglied bei: