Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

LV Niedersachsen lädt ein: Das fehlende Zeugnisverweigerungsrecht in der Sozialen Arbeit

05.02.2024

Der Landesverband Niedersachsen lädt zur Fachveranstaltung ein: Das fehlende Zeugnisverweigerungsrecht in der Sozialen Arbeit - Wenn das Schweigen strafbar wird!

WANN: Dienstag, 12. März 2024 - 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

WO:  Hochschule Hannover, Fakultät V, Blumhardtstr. 2, 30625 Hannover, Aula (Raum 3E.0.40)

Georg Grohmann und Matthias Stein stellen das Bündnis für ein Zeugnisverweigerungsrecht in der Sozialen Arbeit
vor, erläutern Fallbeispiele aus der Berufspraxis und diskutieren hierbei die besonderen Schwierigkeiten, die sich
aus dem noch fehlenden Zeugnisverweigerungsrecht ergeben.
Prof. Dr. Maren Burkhardt stellt begleitend die Problematik aus juristischer Sicht dar und thematisiert aktuelle
Entwicklungen. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden abschließend konkrete Reformvorschläge sowie
Unterstützungsmöglichkeiten des Bündnisses für ein Zeugnisverweigerungsrecht diskutiert

Anmeldung:

Alle Studierenden und Kollegen aus der sozialen Arbeit sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder des DBSH kostenlos.
Anmeldungen unter: dbsh.typeform.com/20240312Nds
Oder formlos per Email an Seddig@dbsh.net


Professions-News

NEWS | 05.02.2024

LV Niedersachsen lädt ein: Das fehlende Zeugnisverweigerungsrecht in der Sozialen Arbeit

NEWS | 12.12.2023

Israel / Palästina: IFSW fordert sofortigen Waffenstillstand und die Ursachen des Konflikts angehen

NEWS | 11.12.2023

Antwort an die 'Sozialarbeiter*innen gegen Antisemitismus'

Einrichtungen des DBSH