Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Workshop zum TVÖD – SuE

15.10.2019

Von: Michael Leinenbach

In einer gemeinsamen Veranstaltung widmeten sich die DBSH Landesverbände Rheinland-Pfalz und Hessen den anstehenden Tarifverhandlungen des „Sozial- und Erziehungsdienst“ (SuE) im TVÖD. 10 Jahre nach Einführung des TVÖD – SuE steht dieser, als Leittarif für viele Beschäftigte im Sozialen Bereich, an einem Wendepunkt. Umso wichtiger sich diesem Anliegen aus Sicht des Berufsverbandes erneut anzunehmen und die bestehenden Beschlusslagen im DBSH zu betrachten. Diesem Anliegen kam der Bundesvorsitzende des DBSH, Michael Leinenbach, Mitte Oktober 2019 an der Kath. Hochschule in Mainz gerne nach. Zunächst erläuterte er, dass es mittlerweile drei verschiedene Tarifwerke für den Sozial- und Erziehungsdienst gibt. Diese finden sich im TVöD, dem TvL und dem TvH (Hessen) wieder. »weiterlesen 


Zur Sonderseite Corona-Pandemie

Berufsstand-News

NEWS | 15.03.2021

Wahlaufruf Bundestarifbeauftragte für den DBSH

NEWS | 31.10.2020

Ballungsraumzulage für alle Beschäftigten der Sozialen Arbeit im Land Berlin

NEWS | 25.10.2020

Kompromiss im Tarifstreit

dbb vorteilswelt aktuell

Ratenkredite: Für mehr finanziellen Spielraum

Beamtinnen, Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst erhalten Ratenkredite zu günstigen Konditionen. ...

Gewerkschaftliche Einbindung

Sozial- und Erziehungsdienst: Echte Wertschätzung. Jetzt!

Runder Tisch: Sozial- und Erziehungsdienst

dbb Deutscher Beamtenbund

dbb bundesfrauenvertretung

dbb jugend

dbb Seniorenvertretung