Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Deutscher Frauenrat mit neuem Vorstand

22.11.2012

In Berlin fand am Wochenende 10./11.11.2012 die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrates statt. Der DBSH hat hier einen Sitz und wurde durch Dorothea Götsch-Ulmer vertreten. Gabriele Stark-Angermeier, 2. Bundesvorsitzende und Anette Plewka vom DBSH-Landesverband Saar nahmen als Gäste an der Veranstaltung teil.

Neben der Verabschiedung mehrere Beschlüsse zum Thema Arbeitsmarkt-, Sozial- und Familienpolitik stand im Zentrum der Mitgliederversammlung die Wahl eines neuen Vorstandes. Als Vorsitzende wurde Hannelore Buls (DGB) gewählt. Ihre Stellvertreterinnen sind Mona Küppers (DOSB- Deutscher Olympischer Sportbund) sowie Astrid Hollmann (dbb) gewählt.

Weitere Infos unter www.frauenrat.de


Zur Sonderseite Corona-Pandemie

Berufsstand-News

NEWS | 15.03.2021

Wahlaufruf Bundestarifbeauftragte für den DBSH

NEWS | 31.10.2020

Ballungsraumzulage für alle Beschäftigten der Sozialen Arbeit im Land Berlin

NEWS | 25.10.2020

Kompromiss im Tarifstreit

dbb vorteilswelt aktuell

Ratenkredite: Für mehr finanziellen Spielraum

Beamtinnen, Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst erhalten Ratenkredite zu günstigen Konditionen. ...

Gewerkschaftliche Einbindung

Sozial- und Erziehungsdienst: Echte Wertschätzung. Jetzt!

Runder Tisch: Sozial- und Erziehungsdienst

dbb Deutscher Beamtenbund

dbb bundesfrauenvertretung

dbb jugend

dbb Seniorenvertretung