Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Sozialpolitische News 2019

Treffen der AG Soziale Arbeit

19.03.2019

Am "Internationalen Tag der Sozialen Arbeit 2019" traf sich die AG Soziale Arbeit in den Räumlichkeiten des dbb in Berlin. Die besten Grüße senden die Teilnehmer_innen an alle Kollegen_innen in der... weiterlesen arrow_forward

Einladung zur Veranstaltung: Veränderungen und Entwicklungen im Rahmen der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in Baden-Württemberg für heilpädagogische Einrichtungen, Dienste und Praxen

08.03.2019

Am Freitag, den 28. Juni 2019, findet in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr eine gemeinsame Fachveranstaltung des BHP e.V. und dem DBSH e.V. statt. Thema der Veranstaltung ist "Veränderungen und... weiterlesen arrow_forward

Kritische Begleitung des Dialogprozesses „Mitreden und Mitgestalten“ zur Novellierung des SGB VIII

23.02.2019

Bereits seit mehreren Legislaturperioden bemüht sich die Bundesregierung einen von ihr angestoßenen Reformprozess der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) umzusetzen. Der „Deutsche Berufsverband für... weiterlesen arrow_forward

Schwerpunktsetzung im Bereich Ausbildung und Studium

09.02.2019

Im Februar traf sich die Arbeitsgemeinschaft "Pädagogik der Kindheit" (PdK") des "Deutschen Berufsverband für Soziale Arbeit e.V." (DBSH) zu ihrer Jahresbesprechung in München. Zu den Hauptthemen... weiterlesen arrow_forward

DBSH lehnt Gesetzentwurf für eine Neuordnung der Ausbildung der Psychotherapeuten ab

07.02.2019

Bereits in der Vergangenheit hat der „Deutsche Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.“ (DBSH) Änderungen im Rahmen der Ausbildungsordnung für das Handlungsfeld der Kinder- und Jugendpsychotherapeuten... weiterlesen arrow_forward

Berufsstand-News

NEWS | 19.03.2019

Treffen der AG Soziale Arbeit

NEWS | 08.03.2019

Einladung zur Veranstaltung: Veränderungen und Entwicklungen im Rahmen der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in Baden-Württemberg für heilpädagogische Einrichtungen, Dienste und Praxen

NEWS | 23.02.2019

Kritische Begleitung des Dialogprozesses „Mitreden und Mitgestalten“ zur Novellierung des SGB VIII