Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Ehe für alle

Der Lesben und Schwulenverband Deutschlands (LSVD) hat eine Chronik zur Ehe für alle erstellt. Beginnend mit der Ende der 1980er von Volker Beck, Günter Dworek und Manfred Bruns veröffentlichen Papieren, in denen erstmalig in der Bundesrepublik die Schaffung eines Rechtsinstituts für gleichgeschlechtliche Paare gefordert wurde bis hin zum Beschluss des Bundestag am 30. Juni 2017 in dem: 393 Abgeordnete für Gleichstellung und 226 dagegen stimmen  sowie vier sich enthielten und dem Beschluss der Bundesrates am 07. Juli 2017 sind alle wesentlichen Ereignisse gelistet.

https://www.lsvd.de/politik/oeffnung-der-ehe/ehe-fuer-alle-eine-chronik.html 


Zur Sonderseite Corona-Pandemie

Sozialpolitik-News

NEWS | 03.03.2021

Forderung: Erhalt und Stärkung des bisherigen hilfeorientierten Ansatzes des deutschen Kinderschutzes

NEWS | 05.01.2021

Forum Transfer Aufruf: Die Kinder- und Jugendhilfe muss während des Lockdowns offen bleiben! Die Rechte von Kindern und Jugendlichen müssen gesichert sein!

NEWS | 30.11.2020

Für eine rassismuskritische Soziale Arbeit! Aufruf des DBSH-Fachbereiches Migration und Flucht