Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Netzwerktreffen der Kinder und Jugendhilfe in Köln

06.02.2020

Von: Verfasst von: Sven Mohr und Heidi Bauer-Felbel

Foto: Michael Leinenbach

Im Kontext der Bemühungen zur Änderung des SGB VIII traf sich Ende Januar 2020 das "Netzwerk Kinder- und Jugendhilfe" zu einem fachlichen Austausch in der "Karl Rahner Akademie" in Köln. Dabei ging es um den Abschlussbericht „Mitreden – Mitgestalten - Die Zukunft der Kinder- und Jugendhilfe", den die Bundesregierung zur Novellierung des SGB VIII in Auftrag gegeben hatte. Das Treffen erfolgte auf Einladung des Funktionsbereiches der Kinder- und Jugendhilfe im "Deutschen Berufsverband für Soziale Arbeit e.V." (DBSH). Innerhalb des DBSH übernimmt der Funktionsbereich die Zuständigkeit für das Netzwerk - ein Nachfolger des „Bündnis Kinder und Jugendhilfe-für Professionalität und Parteilichkeit“.  >> Weiterlesen


Zur Sonderseite Corona-Pandemie

Sozialpolitik-News

NEWS | 03.03.2021

Forderung: Erhalt und Stärkung des bisherigen hilfeorientierten Ansatzes des deutschen Kinderschutzes

NEWS | 05.01.2021

Forum Transfer Aufruf: Die Kinder- und Jugendhilfe muss während des Lockdowns offen bleiben! Die Rechte von Kindern und Jugendlichen müssen gesichert sein!

NEWS | 30.11.2020

Für eine rassismuskritische Soziale Arbeit! Aufruf des DBSH-Fachbereiches Migration und Flucht