Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

RESPEKT,SCHÜTZEN,FÖRDERN

15.12.2018

Von: Sven Mohr / Heidi Bauer-Felbel

Bild: Heidi Bauer-Felbel

Der 10. Dezember 1948 ist seit nunmehr 70 Jahren ein ganz besonderer Tag. An diesem Tag verkündete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Zu diesem Jubiläumstag lud die Fraktion „Bündnis 90/Die Grünen“ am 7. Dezember 2018 zu einer Konferenz unter dem Motto „RESPECT.PROTECT. PROMOTE. 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“, ein. Neben Vorträgen, konnten sich die Teilnehmer_innen an acht verschiedenen Panels aktiv beteiligen. An der ganztägigen Konferenz, welche im Bundestag stattfand, wurde mit Gästen und Expert_innen aus der ganzen Welt über Handlungsoptionen für die Stärkung,
Umsetzung und Weiterentwicklung von Menschenrechten diskutiert. Den "Deutschen Berufsverband für Soziale Arbeit e.V." (DBSH) vertrat die Sprecherin des Funktionsbereiches der "Kinder- und Jugendhilfe", Heidi Bauer-Felbel. »weiterlesen 

Sozialpolitik-News

NEWS | 12.09.2019

Toolbox "Reaktiver und proaktiver Diskriminierungsschutz in der Arbeit mit Geflüchteten" online gegangen

NEWS | 29.08.2019

Der DBSH unterstützt den Appell - Exklusion beenden: Kinder‐ und Jugendhilfe für alle jungen Menschen und ihre Familien!

NEWS | 06.06.2019

Stellungnahme zum Geordnete-Rückkehr-Gesetz