Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Kritische Begleitung des Dialogprozesses „Mitreden und Mitgestalten“ zur Novellierung des SGB VIII

23.02.2019

Von: Funktionsbereich der Kinder- und Jugendhilfe des DBSH

Bereits seit mehreren Legislaturperioden bemüht sich die Bundesregierung einen von ihr angestoßenen Reformprozess der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) umzusetzen. Der „Deutsche Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.“ (DBSH) hat diese Bestrebungen im Rahmen des Bündnis Kinder- und Jugendhilfe seit Jahren engagiert und kritisch begleitet. Im Ergebnis wurde der letztlich von der Bundesregierung 2017 vorgelegte Gesetzentwurf nicht im Bundesrat akzeptiert, so dass weiterhin das bisherige SGB VIII gilt. In der aktuellen Legislaturperiode will die Bundesregierung entsprechend des Koalitionsvertrages einen neuen Anlauf nehmen zur Reform des SGB VIII. Eine Erklärung des Funktionsbereich der Kinder- und Jugendhilfe des DBSH. »weiterlesen 

Sozialpolitik-News

NEWS | 20.02.2020

Stellungnahme zur Position des Deutschen Bundesjugendrings "Mehr günstigen Wohnraum für junge Menschen!"

NEWS | 12.02.2020

Workshop zur "Demokratiebildung und Jugendhilfe"

NEWS | 06.02.2020

Netzwerktreffen der Kinder und Jugendhilfe in Köln