Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft ( AZA KJP) "Zugang für Soziale Arbeiter als KJP erhalten"

03.11.2015

( AZA KJP) hat sich am 30.10.2015 in Frankfurt getroffen.

„In dem übergeordneten Transitionsprozess, welcher mit der Begleitung des Gesetzgebungsverfahrens betraut ist, gibt es vorsichtige Zeichen, dass an der einen oder anderen Stelle Mitwirkung möglich ist,“ so Thomas Greune. „Diese Chance werden wir nutzen".

 

 

Im BA Studium soll ein Schwerpunkt "klinische Sozialarbeit neben den bestehenden eingefügt werden." Dieser darf den üblichen Umfang eines Studienschwerpunktes nicht überschreiten" so Thomas Greune weiter.

 

Das generalisierte grundständige Studium - so wie es ist - enthält vieles grundlegendes, dass für die Psychotherapie im Masterstudiengang qualifizierend ist. Dieses herauszuarbeiten und in die Transitionsgruppe proaktiv zu vertreten ist der nächste Schritt.

 

Gleichsam wird ein direktes Promotionsrecht gefordert. 

Sozialpolitik-News

NEWS | 06.06.2019

Stellungnahme zum Geordnete-Rückkehr-Gesetz

NEWS | 05.06.2019

Positionierung zu Sicherheit für junge Menschen, Fachkräfte für die Zukunft

NEWS | 20.05.2019

Erklärung des DBSH zur „Sozialen Arbeit für und mit alten Menschen“ (Trierer Erklärung)