Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Aus der Sicht der Betroffenen sehen

27.10.2018

Von: Sven Mohr

Mitte Oktober fand der 5. Berufskongress für Soziale Arbeit, auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstift in Berlin Spandau, statt. Dazu eingeladen hatte der "Deutsche Berufsverband für Soziale Arbeit e.V." (DBSH) zusammen mit dem "Förderverein für Soziale Arbeit e.V." (FSA). Angeboten wurde ein vielfältiges Programm bestehend aus Vorträgen, Workshops, Symposien und weiteren Rahmenveranstaltungen. Das Motto des diesjährigen Berufskongresses lautete "Engagement aus Erkenntnis". Mit dem Workshop „Armut macht krank – Krankheit macht arm“, gingen Vertreter der "Saarländischen Armutskonferenz e.V."(SAK) näher auf dieses Thema ein und analysierten dazu die nötige Haltung Sozialer Arbeit. »weiterlesen 

Sozialpolitik-News

NEWS | 20.02.2020

Stellungnahme zur Position des Deutschen Bundesjugendrings "Mehr günstigen Wohnraum für junge Menschen!"

NEWS | 12.02.2020

Workshop zur "Demokratiebildung und Jugendhilfe"

NEWS | 06.02.2020

Netzwerktreffen der Kinder und Jugendhilfe in Köln