Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V. Mitglied werdenperson_add

AGB und Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz bei Veranstaltungen des DBSH-Instituts

Beschreibung: Download:
AGB und Datenschutz - DBSH Institut 103 KB

1 Kooperationsveranstaltungen mit der „dbb akademie“

Im Rahmen der gewerkschaftlichen Kooperation führt der DBSH über die dbb akademie Schulungsangebote für seine Mitglieder durch. Für diese gelten allgemein die AGBs der dbb akademie, sowie folgende Bestimmungen:

1.1 Ausschreibung und Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgen über das DBSH-Institut. Die Teilnehmenden und Dozierenden erklären sich mit ihrer Anmeldung damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten zum Zwecke interner Bearbeitung und Dokumentation, sowie ggfs. für Bekanntmachungen von späteren Maßnahmen, Veranstaltungen und Aktionen gespeichert und elektronisch bearbeitet werden. Eine Weitergabe an Dritte mit Ausnahme von 1.2 wird ausgeschlossen.

1.2 Das DBSH-Institut übermittelt die Anmeldedaten an die dbb akademie, welche diese im Rahmen der auf ihrer Homepage veröffentlichten AGBs und Datenschutzbestimmungen verarbeitet und speichert.

1.3 Die Teilnahme an den Seminaren kann bis 30 Tage vor Seminarbeginn über das DBSH-Institut kostenlos storniert werden. Bei späteren Abmeldungen ohne Ersatz können die von der dbb akademie entsprechend ihren AGBs in Rechnung gestellten Stornierungskosten vom DBSH der entsendenden Gliederung in Rechnung gestellt werden.

2 Veranstaltungen des DBSH-Instituts

Über das DBSH-Institut führt der DBSH eigene Schulungsangebote durch. Für diese gelten folgende Bestimmungen:

2.1 Ausschreibung und Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgen über das DBSH-Institut. Die Teilnehmenden und Dozierenden erklären sich mit ihrer Anmeldung damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten zum Zwecke interner Bearbeitung und Dokumentation, sowie ggfs. für Bekanntmachungen von späteren Maßnahmen, Veranstaltungen und Aktionen gespeichert und elektronisch bearbeitet werden. Eine Weitergabe an Dritte wird allgemein ausgeschlossen. Ausnahmen siehe unter 2.2

2.2 Bei Durchführung von Veranstaltungen mit Kooperationspartnern übermittelt das DBSH-Institut nur die für die Durchführung notwendigen Anmeldedaten an den jeweiligen Partner, welcher diese im Rahmen seiner AGBs und Datenschutzbestimmungen verarbeitet und speichert.

2.3 Die Teilnahme an den Seminaren kann bis 30 Tage vor Seminarbeginn über das DBSH-Institut kostenlos storniert werden. Bei späteren Abmeldungen ohne Ersatz können dem DBSH entstehenden bzw. von Kooperationspartnern entsprechend ihren AGBs in Rechnung gestellten Stornierungskosten vom DBSH der angemeldeten Person bzw. der entsendenden Gliederung in Rechnung gestellt werden.


Allgemeine Bestimmungen

Datenschutz

Allgemein gilt für die Verarbeitung der Daten die Datenschutzerklärung des DBSH e.V. (https://www.dbsh.de/presse-service/datenschutzerklaerung.html). Der Speicherung der Daten kann jederzeit widersprochen werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesem Fall ihre Anfrage und Anmeldung nicht weiter bearbeitet werden kann. Den Widerruf oder den Widerspruch können Sie durch Übersendung einer Mail an die im Impressum des DBSH (https://www.dbsh.de/presse-service/impressum.html) angegebene Mail-Adresse erklären.

Haftungsausschluss

Haftungsansprüche gegen die dbb Akademie oder das DBSH Institut, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Für Schäden, Unfall oder Diebstahl wird keine Haftung übernommen.

An- und Abreise

Die An- und Abreise zu den Veranstaltungen ist nicht Bestandteil des Vertrages und erfolgt auf eigene Gefahr. Die dbb akademie erstattet bei bestimmten Veranstaltungstypen die Fahrt- kosten der Teilnehmerinnen/Teilnehmer nach Maßgabe der »Besonderen Regelungen für einzelnen Veranstaltungstypen«. Teilnahmebedingungen und Kosten können Sie der jeweiligen Angebotsbeschreibung im Programm entnehmen. Für Fragen stehen Ihnen die zuständigen Ansprechpersonen gerne zur Verfügung

Urheberrechte

Die in den Veranstaltungen verwendeten Lehr- und Lernmittel sowie sonstige Unterlagen unterliegen grundsätzlich dem Urheberrecht des DBSH bzw. bei Kooperationsveranstaltungen der dbb akademie, sofern nicht anderslautende einzelvertragliche Abreden bestehen. Ohne Zustimmung dürfen sie daher nicht vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder elektronisch verarbeitet werden.

Versicherungen

Derzeit versichert der DBSH seine ehrenamtlichen Funktionsträger mit:

  • Dienstreiseversicherung

  • Vermögenshaftpflicht

Der gebotene Versicherungsschutz besteht subsidiär, d. h., eine anderweitig bestehende Haftpflichtversicherung ist im Schadensfall vorleistungspflichtig. Neben dem gewährten Versicherungsschutz für Unfälle, die im Zusammenhang mit dem freiwilligen Engagement auftreten, treten in der Regel auch die privaten Versicherungen der Ehrenamtlichen ein (z.B. Unfall- oder Berufsunfähigkeitsversicherung). Verbindlichkeiten bestehen nicht, wenn die Vereinsmitglieder den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben. (Paragraph 31a BGB)