Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Auf geschichtlichen Spuren der Berufsverbände der Sozialen Arbeit

07.06.2019

Bild: Sven Mohr

Anfang Juni fand ein Arbeitseinsatz des "Historischen Archiv der Profession Soziale Arbeit" (HADPSA) im "Archiv der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V." in Soest statt. Das Archiv enthält 62 Verzeichnungseinheiten aus dem Nachlass der ehemaligen Dozentin der „Evangelischen Sozialschule der Westfälischen Frauenhilfe“ in Gelsenkirchen und früheren Vorsitzenden des "Deutschen Berufsverbandes der Sozialarbeiter und Sozialpädagogen" (DBS), Else Funke (27.10.1923 - 22.4.1990), und umfasst den Zeitraum von 1921 bis 1987. Bei dem Arbeitseinsatz wurden, neben den Verbandstätigkeiten Else Funkes, weitere historische Dokumente über die Arbeit der Sozialen Arbeit vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg eingesehen. Anhand der Materialen konnten die Entwicklung und der Verlauf der sogenannten Bildungsreform Ende der 60er Jahre sowie die bundesweite Umstrukturierung der Höheren Fachschulen in Fachhochschulen eingesehen werden. »weiterlesen 

Professions-News

NEWS | 06.08.2019

Klausur der Vorsitzenden und Gespräch mit Prof. Dr. Wilfried Hosemann (Vorsitzender der DGSSA)

NEWS | 26.06.2019

Grenzüberschreitender Austausch

NEWS | 07.06.2019

Auf geschichtlichen Spuren der Berufsverbände der Sozialen Arbeit

Zusätzliche Angebote des DBSH

Das Berufsregister für Soziale Arbeit