Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V. Mitglied werdenperson_add

Weitere Archive

Zusammenarbeit im historischen Archiv

Das Historische Archiv des Fördervereins für Soziale Arbeit (FSA) arbeitet eng mit Partner Archiven zusammen. Da in der Vergangenheit durch die verschiedenen Verbände und Gewerkschaften der Sozialen Arbeit Unterlagen an unterschiedliche Archive zur Ablage gegeben wurde, sind die Beauftragten des Historischen Archives derzeit dabei mit diesen in Kontakt zu treten, so dass eine Gesamtübersicht über die Archive, heißt  "Das bisherige Erbe" der Profession Soziale Arbeit in Deutschland, auch unter Berücksichtigung der verschiedenen Standorte der Archive aufgezeigt werden kann.

Kontakt:

Weitere Archive

Unterlagen zur Profession Sozialer Arbeit


IFSW Archiv „1928 to present day“ in Basel

Original Unterlagen, Dokumentationen und Briefwechsel zu:

  • Gründung sowie der weiteren Entwicklung des Internationale ständigen Sekretariates der Sozialarbeiter (ISSS)
  • Unterlagen von und über Adele Beerensson, die deren Bedeutung für das ISSS sowie die Sozialbeamtinnen in Deutschland belegen
  • Schriftverkehr zwischen dem Archivs für Wohlfahrtspflege in Deutschland und dem ISSS in den 30er Jahren über die Situation der Sozialbeamtinnen
  • Schriftverkehr sowie die gesamte Dokumentation der ISFW Konferenz in Amsterdam (4.-6. September 1954) mit dem Arbeitsthema „Sozialarbeit in der Industrie“ und des 8. Internationalen Kongresses für Soziale Arbeit in München (5. bis 10. August 1956) mit der Arbeitsgruppe 18 (Soziale Arbeit in Betrieben) – Auftrag: Internationaler Studienkreis (1957 und 1959 in Zürich und Dortmund) mit dem Thema „Betriebsfürsorge“ Gesamtdokumentation: „Dortmunder Report“

Archiv des Katholischen Deutschen Frauenbundes in Köln

Original Unterlagen, Dokumentationen und Briefwechsel zu:

  • Verein deutscher katholischer Sozialbeamtinnen (Vorgeschichte, Gründungsprotokolle etc.)
  • Kath. Männerberufen in der Sozialen Arbeit (vor und nach dem Nationalsozialismus)
  • Helene Weber
  • Unterlagen des BSH e.V. (Berufsverband der Sozialarbeiter/Sozialpädagogen, Heilpädagogen - Vereinigte Vertretung sozialpädagogischer Berufe)

Online-Edition der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung

Archiv der Zeitschrift „Arbeiterwohlfahrt“ von 1928 bis 1933 Nr. 1 der "Arbeiterwohlfahrt" am 1. Oktober 1926

Projekt META - Frauen- und Lesbenarchive

Wissen bündeln - Bestände sichtbar machen:

  • Seit mehreren Jahrzehnten schon sammeln und erhalten Frauen- und Lesbenarchive die einzigartigen Schätze der Frauenbewegung in all ihrer Vielfalt. Mit dem Fokus "Frauengeschichte" leisten sie einen entscheidenden Beitrag zur Geschichtsschreibung und fungieren als das Gedächtnis der Frauenbewegungen.
  • META bietet die zentrale Suche in den Beständen der Einrichtungen von i.d.a., dem Dachverband von mehr als 30 Lesben-/Frauenarchiven und -bibliotheken.

Berufsstand-News

NEWS | 01.09.2018

Einladung zum Fachtag "Zeugnisverweigerungsrecht"

NEWS | 18.06.2018

Fachtagung der Sektion Politik Sozialer Arbeit der DGSA

NEWS | 14.06.2018

Jubiläumsfeier: 51 Jahre BAG der Praxisreferate/-ämter an Hochschulen für Soziale Arbeit

Unterstützt von:

Der Förderverein für "Soziale Arbeit" unterstützt den Aufbau des Historischen Archivs. Unterstützen auch Sie mit einer Spende die Arbeit des FSA!

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zu der Arbeit im Historischen Archiv? Michael Leinenbach und Dr. Claudia Wiotte-Franz stehen Ihnen als Ansprechpartner_in gerne zur Verfügung!

Leinenbach(at)dbsh(dot)de

Claudia.Wiotte-Franz(at)dbsh-saar(dot)de