Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Sozial- und Erziehungsdienst 2019


SuE: SuE: Start der Evaluierungsgespräche

Stand November 2019

Die Evaluierungsgespräche zwischen den Gewerkschaften und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) zum Tarifabschluss im Sozial- und Erziehungsdienst haben begonnen. In Vorbereitung auf die Verhandlungen zum SuE 2020 tauschten sich die Verhandlungspartner über die bisherigen Erfahrungen mit dem bestehenden Tarif aus. >>Weiterlesen


Workshop zum TVÖD – SuE

Stand Oktober 2019 

In einer gemeinsamen Veranstaltung widmeten sich die DBSH Landesverbände Rheinland-Pfalz und Hessen den anstehenden Tarifverhandlungen des „Sozial- und Erziehungsdienst“ (SuE) im TVÖD. 10 Jahre nach Einführung des TVÖD – SuE steht dieser, als Leittarif für viele Beschäftigte im Sozialen Bereich, an einem Wendepunkt. Umso wichtiger sich diesem Anliegen aus Sicht des Berufsverbandes erneut anzunehmen und die bestehenden Beschlusslagen im DBSH zu betrachten. Diesem Anliegen kam der Bundesvorsitzende des DBSH, Michael Leinenbach, Mitte Oktober 2019 an der Kath. Hochschule in Mainz gerne nach. Zunächst erläuterte er, dass es mittlerweile drei verschiedene Tarifwerke für den Sozial- und Erziehungsdienst gibt. Diese finden sich im TVöD, dem TvL und dem TvH (Hessen) wieder. 

Beschreibung: Download:
Workshop zum TVÖD – SuE 191 KB

Onlineumfrage Sozial- und Erziehungsdienst

Stand Oktober 2019 

Ab dem 1.10.2019 findet eine Befragung unter www.dbb.de/umfrage-sozial-und-erziehungsdienst-2019/ statt, mit der der dbb sich auf die anstehenden Gespräche und Verhandlungen im Bereich des Sozial- und Erziehungsdienstes vorbereiten möchte. Damit verbunden ist die Erwartung, ein zusätzliches Mittel zur Verfügung zu haben, um die Tarifarbeit kommunikativ zu gestalten und mehr Fakten für die Tarifverhandlungen in die Hand zu bekommen. 

Sollte sich dieses erstmals eingesetzte Instrument bewähren, wird in Zukunft häufiger damit gearbeitet werden - auch in anderen Bereichen. Selbstverständlich stellt diese digitale Form der Kommunikation keinen Ersatz für die Gespräche dar, die die betroffenen Fachgewerkschaft vor Ort mit ihren Mitgliedern führen. Es handelt sich um eine ergänzende Maßnahme. 

Berufsstand-News

NEWS | 23.11.2019

SuE: Start der Evaluierungsgespräche

NEWS | 15.10.2019

Workshop zum TVÖD – SuE

NEWS | 07.10.2019

Onlineumfrage Sozial- und Erziehungsdienst

dbb vorteilswelt aktuell

youngDriver: dbb autoabo jetzt auch ab 18 Jahren

Einen Neuwagen auswählen und für eine attraktive „All Inclusive“-Monatsrate fahren - so lautet das...

Gewerkschaftliche Einbindung

Sozial- und Erziehungsdienst: Echte Wertschätzung. Jetzt!

Runder Tisch: Sozial- und Erziehungsdienst

dbb Deutscher Beamtenbund

dbb bundesfrauenvertretung

dbb jugend

dbb Seniorenvertretung