Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Wertschätzung und bessere Bezahlung!

18.12.2014

Auszug aus dem Schreiben dbb mitglieder-info für Mitglieder im Sozial- und Erziehungsdienst:

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder,

 

für die bevorstehenden Tarifverhandlungen zum Sozial- und Erziehungsdienst fordert die Bundestarifkommission des dbb in ihrer heutigen Sitzung eine echte Wertschätzung und bessere Bezahlung der Berufe im Sozial- und Erziehungsdienst. Hierzu wurden folgende Eckpunkte beschlossen:

 

Grundeingruppierung

  • ab Entgeltgruppe S 5: Kinderpflegerinnen / Kinderpfleger
  • ab Entgeltgruppe S 10: Erzieherinnen / Erzieher, Heilerziehungspflegerinnen / Heilerziehungspfleger und Heilerzieherinnen / Heilerzieher
  • ab Entgeltgruppe S 11: Leiterinnen / Leiter
  • ab Entgeltgruppe S 15: Sozialarbeiterinnen / Sozialarbeiter und Sozialpädagoginnen / Sozialpädagogen

 

Gerechte Eingruppierung

  • Erweiterung der S-Entgeltgruppen
  • Eingruppierung in derselben EG / Stufe beim Stellenwechsel
  • Stufengleiche Höhergruppierung
  • Zeiten für Vor- und Nacharbeiten im Erziehungsdienst
  • Den Master eingruppierungswirksam anerkennen

 

Berücksichtigung neuer Tätigkeiten und Heraushebungsmerkmale

  • Überprüfung / Aktualisierung aller Tätigkeitsmerkmale
  • Ergänzung / Aktualisierung von Berufen, Berufsbezeichnungen, Abschlüssen und Einrichtungen
  • Zusatzqualifikationen berücksichtigen

 

Mehr dazu hier!

Berufsstand-News

NEWS | 15.10.2019

Workshop zum TVÖD – SuE

NEWS | 07.10.2019

Onlineumfrage Sozial- und Erziehungsdienst

NEWS | 06.09.2019

Sozial- und Erziehungsdienst im Länderbereich

dbb vorteilswelt aktuell

Starthilfe für Kinder mit Wüstenrot Geschenk-Wohnsparen

Die Wüstenrot Bausparkasse, langjähriger und exklusiver Kooperationspartner des dbb vorsorgewerk für...

Gewerkschaftliche Einbindung

Sozial- und Erziehungsdienst: Echte Wertschätzung. Jetzt!

Runder Tisch: Sozial- und Erziehungsdienst

dbb Deutscher Beamtenbund

dbb bundesfrauenvertretung

dbb jugend

dbb Seniorenvertretung