Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

DBSH verstärkt in Mitbestimmungsgremien aktiv

26.06.2016

Von: Dr. Claudia Wiotte-Franz

Auf Einladung der Betriebsversammlung der Lebenshilfe Frankfurt am Main e.V. stellte Dr. Claudia Wiotte-Franz den DBSH (den Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.) der Belegschaft vor und erläuterte den KollegInnen die Struktur, die Geschichte und die Ziele des Berufsverbandes als Profession und  Fachgewerkschaft. Ein besonders Schwerpunkt wurde der Berufsethik des DBSH zugewiesen.

 

Es kann festgestellt werden, dass Mitbestimmung im DBSH eine immer stärkere Bedeutung gerade auch wegen der Praxisnähe zu den Belegschaften zukommt. 

 


Zur Sonderseite Corona-Pandemie

Berufsstand-News

NEWS | 31.10.2020

Ballungsraumzulage für alle Beschäftigten der Sozialen Arbeit im Land Berlin

NEWS | 25.10.2020

Kompromiss im Tarifstreit

NEWS | 26.09.2020

In der Pandemie zeigt Soziale Arbeit Profil

dbb vorteilswelt aktuell

Jetzt im dbb vorteilsClub: iMac gewinnen!

Über das Thema Homeoffice wird derzeit viel diskutiert. Auch im dbb vorteilsClub. Dort können Sie berichten,...

Gewerkschaftliche Einbindung

Sozial- und Erziehungsdienst: Echte Wertschätzung. Jetzt!

Runder Tisch: Sozial- und Erziehungsdienst

dbb Deutscher Beamtenbund

dbb bundesfrauenvertretung

dbb jugend

dbb Seniorenvertretung