Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

IFSW

Der IFSW ist eine weltweite Vereinigung von Sozialarbeiter_innen aus über 116 Ländern. Gemeinsam treten sie für soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte und soziale Weiterentwicklung ein, indem sie der Profession "Soziale Arbeit" auf internationaler Ebene eine Stimme geben. 

Der DBSH ist sowohl Mitglied im weltweiten Dachverband IFSW als auch auf der regionalen Ebene im IFSW Europe. Durch die regelmäßige Teilnahme an den Delegiertentreffen und Konferenzen findet ein reger Austausch zu den verschiedenen Themen Sozialer Arbeit mit anderen Mitgliedorganisationen statt. So finden die Positionen des DBSH auch auf anderen Ebenen Gehör und Unterstützung.

Kontakt und weitere Infos

Einladung zur Beteiligung am Konsultationsprozess der Global Agenda 2020 - 2030

Stand 02.01.2019

Die Präsidentin von IFSW Europe lädt alle Sozialarbeiter_innen ein sich am internationalen Konsultationsprozess der Global Agenda 2020 - 2030 zu beteiligen:

Dear members of IFSW Europe,

As you already know, the next IFSW Global Conference - ‘The Global Social Work Agenda: The Next Ten Years - will be held in Calgary, Canada. This conference will finalise a global consultation process that will set the strategic priorities for the social work profession from 2020 to 2030. You are invited to make contributions to the Global Agenda for Social Work and Social Development by filling in the comments box at the bottom of the page written hereby: https://www.ifsw.org/ga-consultation/

The Calgary conference will set the final themes concluding the consultation process for the Global Agenda for Social Work: 2020 to 2030. Please leave any comments on your proposed Global Agenda themes for 2020 to 2030 and any suggestions for how to integrate the themes across the decade which also allows the Global Agenda process to effectively respond to any unforeseen social issues that may arise.

Best regards,

Ana RĂDULESCU, Ph.D - President IFSW Europe


Ziele und Aktivitäten des IFSW

Der IFSW unterstützt mit seiner Arbeit nationale Organisationen Sozialer Arbeit weltweit. Vernetzung, Kooperation und Vertretungsarbeit auf unterschiedlichen Ebenen (Europarat, Social Platform, UNO, ECOSOC, etc.) ermöglicht es für die Belange Sozialer Arbeit einzutreten. Mehr zu den Zielen des IFSW finden Sie hier.

Im Wechsel findet jedes Jahr eine Konferenz auf europäischer oder internationaler Ebene zu einem bestimmten Thema statt. Dort besteht die Möglichkeit sich auf direktem Weg unter Fachkolleg_innen auszutauschen, neue Entwicklungen zu diskutieren und sich gemeinsam als internationale Stimme des Berufs zu positionieren. Mehr dazu finden Sie hier.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten auf europäischer Ebene finden Sie auch auf dem Blog des IFSW Europe.

Jedes Jahr findet als weltweite Aktion der Work Social Work Day statt. Auch der DBSH beteiligt sich deutschlandweit mit unterschiedlichen Unternehmungen dazu. Alle Informationen zum WSWD finden Sie hier.

Die inhaltliche Arbeit des IFSW befasst sich unter anderem mit der Berufsethik Sozialer Arbeit, der Herausgabe von qualitativen Standards professioneller Arbeit und der Publikation zu sozialarbeitsrelevanten Themen. Dazu finden Sie hier mehr.


Die Geschichte des IFSW

Im Sommer 2006 fand in München der Weltkongress der Sozialarbeiter/innen stattfinden.
Warum gerade Deutschland und warum gerade in München?
Im Jahr 2006 wurde das 50jährige Jubiläum der Wiedergründung des IFSW 1956 in München gefeiert. Die ausführlich beschriebene Geschichte des IFSW finden Sie hier.

Jetzt im DBSH

NEWS | 25.06.2019

Der DBSH auf dem diesjährigen Berufskongress der DVSG vertreten

NEWS | 21.06.2019

Internationale Gleichstellungspolitik, Parität, Sorgearbeit

NEWS | 16.06.2019

Halbe-halbe ist das Ziel!

DBSH Dachorganisationen

Der DBSH ist Mitglied bei: