Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Vernetzung schaffen - gemeinsam handeln

25.03.2019

Von: Michael Leinenbach

2. Netzwerktreffen der korporativen Mitglieder des DBSH Ende März 2019 in München.

(v.l.n.r.) Prof. Dr. Wilfried Hosemann (DGSSA), Georg Grohmann (BAG Streetwork u. Mobile Jugendarbeit), Wilfried Nodes (Institut für Selbstständige in der Sozialen Arbeit e.V.), Thomas Greune GfV (Selbständige), 2. Vorsitzende, Gabriele Stark-Angerm.

Der Einladung zum 2.Netzwerktreffen der korporativen Mitglieder des „Deutschen Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.“ (DBSH) nach München folgten Prof. Dr. Wilfried Hosemann (DGSSA), Wilfried Nodes (Institut für Selbstständige in der Sozialen Arbeit e.V.) sowie Georg Grohmann (BAG Streetwork und Mobile Jugendarbeit). Der DBSH wurde an diesem Treffen durch den 1. Vorsitzenden, Michael Leinenbach, die 2. Vorsitzende, Gabriele Stark-Angermeier sowie Thomas Greune, Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes, vertreten.  Neben einem allgemeinen Austausch über die Aktivitäten der korporativen Mitglieder, wurde bei dem Treffen Ende März 2019 des Weiteren über die aktuelle Situation der Sozialen Arbeit besprochen. »weiterlesen 

Jetzt im DBSH

NEWS | 17.09.2019

Sozialarbeiter_innen für eine nachhaltige Klimapolitik!

NEWS | 15.09.2019

Modellphase zur Umstellung der Homepages für die Landesverbände ist angelaufen

NEWS | 11.09.2019

DBSH Summer School 2019

DBSH Dachorganisationen

Der DBSH ist Mitglied bei: