Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V. Mitglied werdenperson_add

Neue Verwaltungsleitung stellt sich vor

28.06.2018

Jörg Rummelspacher arbeitet seit dem 01.06.2018 als neue Verwaltungsleitung für den DBSH in der Geschäftsstelle Berlin und freut sich auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit im Verband. Hier stellt er sich vor:

Mein Name ist Jörg Rummelspacher. Von 1989-1993 habe ich Sozialarbeit und Sozialpädagogik an der staatlichen Fachhochschule in Berlin mit Diplomabschluss studiert. Meine damaligen Studienschwerpunkte waren die Jugend- und die Eingliederungshilfe, hier insbesondere delinquentes Verhalten und besondere psychische Lebenslagen. Dementsprechend waren dann nach dem Studium auch meine sozialarbeiterischen Tätigkeitsfelder in Berlin. In dieser Zeit habe ich auch über acht Jahre in der Betriebsratsarbeit aktiv mitgewirkt.

2010 habe ich ein berufsbegleitendes Studium Sozialmanagement mit einem Master of Arts absolviert mit dem Ziel mich weiter für Leitungstätigkeiten in der Sozialen Arbeit und der Verwaltung zu qualifizieren. Im Anschluss habe ich dann praktische Erfahrungen in der Leitungsverantwortung erworben, zuletzt als Bereichsleiter für ambulante Sozialpsychiatrie im Erwachsenenbereich für einen Hamburger Kinder – und Jugendhilfeträger mit entsprechender Zuständigkeit in der Personalführung, wirtschaftlichen Budgetverantwortung und Fachbereichsverwaltung.

Im Rahmen meiner Zertifizierung als Fachsozialarbeiter für klinische Sozialarbeit (ZKS und ICSW) bin ich auf die Arbeit und das Berufsregister des DBSH e.V. aufmerksam geworden. Mein Wunsch nach aktiver Mitarbeit in einem bedeutenden und aktiven  Berufsverband sowie beruflicher Veränderung waren Motivator, mich auf die Stellenausschreibung als Leitung der Geschäftsstelle des DBSH zu bewerben. Nach angeregter und angenehmer Kommunikation mit den beiden Vorsitzenden, nehme ich diese Funktion nun seit dem 01.06.2018 wahr.

Einige Stichpunkte zu meiner Grundhaltung und meinem Verständnis von Verbandsarbeit, von Methodik der Sozialarbeit, von Menschen und von Verwaltung:

  • Verbände als gebündelte Interessensorganisation und -vertretung, starker Pol in notwendigen Positionsbestimmungen unter Beteiligung an gesamtgesellschaftlichen und strategischen Meinungsbildungs- und Zielfindungsprozessen
  • Soziale Arbeit als temporäre Assistenz zur Ressourcenentfaltung und Selbstwirksamkeit der Nutzer*innen, Belassung der Eigenverantwortung im Sinne von Autonomie und Selbstbestimmung
  •  Menschen als Experten der eigenen Lebensentwürfe, denen es mit Wertschätzung und individueller Einfühlung zu begegnen gilt
  • Verwaltung als organisatorisches Bindeglied zwischen Verband und Partner*innen, ehrenamtlichen Funktionsträgern und den Mitgliedern

In der Bundesgeschäftsstelle, Michaelkirchstraße 11-12, 10179 Berlin bin ich erreichbar unter der Telefonnummer: 030 - 288 756 311 oder per E-Mail: rummelspacher(at)dbsh(dot)de für Ihre Anliegen.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Mit kollegialen und herzlichen Grüßen,

Jörg Rummelspacher

Jetzt im DBSH

NEWS | 16.11.2018

Zur Haltung und Bewegung in der Sozialen Arbeit

NEWS | 06.11.2018

Die Leitlinien der Haltung näher betrachtet

NEWS | 04.11.2018

5. Berufskongress für Soziale Arbeit erfolgreich beendet

DBSH Dachorganisationen

Der DBSH ist Mitglied bei: