Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

EPD: Bis heute arbeiten Frauen in Deutschland umsonst!

18.03.2018

Rund 21% weniger verdienen Frauen in Deutschland als Männer, das heißt erst heute haben sie so viel verdient wie Männer bereits am 31. Dezember 2017. Die Ursachen hierfür liegen u.a. in strukturellen Unterschieden, die oftmals auch aufgrund von gängigen Stereotypen entstehen. Beispielsweise erlernen Frauen noch immer häufig Berufe, die schlechter bezahlt sind und arbeiten öfter in Teilzeit. Doch selbst wenn diese Faktoren rausgerechnet werden, ist festzustellen, dass Frauen, die in gleichen Branchen und Positionen wie ihre männlichen* Kolleginnen arbeiten, noch immer 6% weniger verdienen.

Der Internationale Aktionstag für die gleiche Bezahlung, der Equal Pay Day (EPD), sensibilisiert für diese ungerechten Gehaltsunterschiede und schafft mit verschiedenen Aktionen ein Bewusstsein für dieses wichtige Thema.

Bundesweit finden daher seit einigen Tagen und heute zahlreiche Aktionen statt, die zum Mitdiskutieren, Netzwerken und Nachdenken einladen. Auf einer Aktionslandkarte können Interessierte erfahren, was in ihrer Stadt heute für Aktionen geplant sind:

http://www.equalpayday.de/aktionslandkarte/

Angeboten werden Vorträge, Diskussionsrunden, Filmvorführungen, Workshops, Kulturveranstaltungen u.v.m.  Schauen Sie welche EPD-Aktion heute in Ihrer Stadt ist und beteiligen Sie sich an diesem wichtigen Diskurs!

Jetzt im DBSH

NEWS | 17.09.2019

Sozialarbeiter_innen für eine nachhaltige Klimapolitik!

NEWS | 15.09.2019

Modellphase zur Umstellung der Homepages für die Landesverbände ist angelaufen

NEWS | 11.09.2019

DBSH Summer School 2019

DBSH Dachorganisationen

Der DBSH ist Mitglied bei: