Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.

Befragung zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die gesundheitsbezogene Soziale Arbeit

13.05.2021

Der DVSG führt eine Online-Befragung zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie für die Soziale Arbeit durch. Sozialarbeiter*innen in Praxisfeldern der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit sind Adressat*innen der Befragung.

Der DVSG - koorporatives Mitglied des DBSH - führt eine Online-Befragung zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie für die Soziale Arbeit und ihre Adressat*innen durch. Sozialarbeiter*innen in Praxisfeldern der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit sind Adressat*innen der Befragung. Die Befragung ist ein Kooperationsprojekt mit den Professoren Daniel Deimel und Thorsten Köhler von der Katholischen Hochschule NRW.

Folgende Fragestellungen stehen im Fokus: Was hat sich geändert durch die Pandemie? Welche positiven und negativen Folgen bringt die Pandemie mit sich? Wie ist die Soziale Arbeit einbezogen? Wo gibt es Handlungsbedarfe?

Beteiligen Sie sich unter https://www.surveymonkey.de/r/DVSG2021

Mehr Information unter: https://dvsg.org/themen/handlungsfelder/forschung/mitglieder-befragungen/


Zur Sonderseite Corona-Pandemie

Jetzt im DBSH

NEWS | 26.08.2021

Besuch beim Bundespräsidenten - Dankesfest für in der Corona-Pandemie besonders Engagierten

NEWS | 14.07.2021

Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe ist grundgesetzwidrig - Urteil des Bundesverfassungsgerichts

NEWS | 13.07.2021

Soziale Arbeit in der Suizidprävention für und mit alten Menschen

DBSH Dachorganisationen

Der DBSH ist Mitglied bei: