Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V. Mitglied werdenperson_add

World Social Work Day

Der WSWD ist 2003 durch das Engagement von europäischen Kolleg_innen ins leben gerufen worden und wird immer Mitte März gefeiert. In der Zwischenzeit ist dieser Tag der Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen auch in der UNO angekommen und anerkannt.

Für gesellschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit - WSWD 2018

Der internationale Tag der Sozialen Arbeit 2018 behandelt das Thema: "Für gesellschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit". Es ist das zweite und letzte Jahr der Globalen Agenda zu Sozialer Arbeit und Sozialer Entwicklung. Der ITSA (internationaler Tag der Sozialen Arbeit) oder auch WSWD (World Social Work Day) fand am 20. März 2018 statt. Es ist der zentrale Tag im Jahr, in dem die Sozialarbeiter_innen weltweit zusammen kommen, um die Errungenschaften der Profession zu feiern. Die Aufgabe ist es, das Thema vor Ort, an Arbeitsplätze und in Parlamente zu bringen, um die Aufmerksamkeit auf die Arbeit der Sozialen Arbeit  zu steigern und für weitere Aktivitäten zu nutzen.

Weitere Informationen unter:

Auch in Deutschland werden verschiedene Aktionen dazu stattfinden.
Weitere Informationen dazu finden Sie beispielsweise auch auf den Websiten der Landesverbände.

 

 

Grußworte zum World Social Work Day 2018

1. Vorsitzender DBSH - Michael Leinenbach

Beschreibung: Download:
Grußwort WSWD 2018 - 1.Vorsitzender 446 KB

-

2. Vorsitzende DBSH - Gabriele Stark-Angermeier

Jetzt im DBSH

NEWS | 20.03.2018

ITSA 2018: Für gesellschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit!

NEWS | 18.03.2018

EPD: Bis heute arbeiten Frauen in Deutschland umsonst!

NEWS | 13.03.2018

Menschlichkeit steht im Zentrum des Handelns - Ein Rückblick auf 2017

DBSH Dachorganisationen

Der DBSH ist Mitglied bei: