Branchenbuch grundständige Studiengänge Soziale Arbeit

Weit über 12.000 Personen beginnen jährlich ein Studium im Bereich der Sozialen Arbeit. Angesichts der Vielzahl der Studienangebote und -Orte fällt Interessierten die Orientierung oft schwer. Für den DBSH Grund genug, ein „Branchenbuch grundständige Studiengänge Soziale Arbeit“ zu erstellen. Es enthält alle Fachhochschulen und Universitäten mit Angabe der jeweiligen Studienangebote im Bereich der Sozialen Arbeit, sowie Links zu den Hochschulen und den einzelnen Studienangeboten.

Das Branchenbuch macht auch deutlich: Die Studienlandschaft im Bereich der Sozialen Arbeit befindet sich in einem rasanten Wandel. Die Zahl der Studienangebote hat sich erhöht und die Studienabschlüsse werden immer unübersichtlicher. Mittlerweile gibt es 20 Studienabschlüsse im Bereich der Sozialen Arbeit, sowie über 16 unterschiedliche Abschlüsse im Bereich „Bildung und Erziehung“. Hinzu kommen noch besondere Segmente an einzelnen Universitäten und in der Schnittstelle zwischen Pflege, Gesundheit und Sozialer Arbeit.

Diese Entwicklung wirft viele Fragen auf: Entsprechen spezialisierte Studiengänge tatsächlich der Nachfrage bei den Einstellungsträgern? Entspricht eine frühe Spezialisierung den individuellen Wünschen nach einer abwechslungsreichen Berufsbiografie? Und wo bleibt bzw. braucht es das Gemeinsame der Sozialen Arbeit, wenn Ausbildung berufliche Identität nur noch in Bezug auf einzelne Tätigkeitsbereiche entwickeln kann? Damit lädt das Branchenbuch auch die Praxis zur Diskussion ein.

Beschreibung: Dateigröße: Download:
Branchenbuch grundständige Studiengänge Soziale Arbeit 2,32 MB Branchenbuch grundständige Studiengänge Soziale Arbeit

Übersicht Studienangebot

Eine aktuelle Übersicht über das Studienangebot "Bachelor Soziale Arbeit" in Deutschland sowie weiterer gesundheitsbezogener Berufe finden Sie auf der Seite "Gesundheit-studieren" aufgelistet:

Studienübersicht Bachelor Soziale Arbeit