Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V. Mitglied werdenperson_add

Alumni-Netzwerk

Berufsverbände bilden einen unverzichtbaren Baustein in unserer demokratischen Gesellschaftsordnung. Neben der Vertretung und Förderung der berufsbedingten, politischen, rechtlichen und sozialen Belange der Mitglieder gehört die gestaltende Mitarbeit an gesellschaftspolitischen Entscheidungsprozessen zu ihren zentralen Aufgabenstellungen.

Das ALUMNI – Netzwerk des DBSH hat sich das Ziel gesetzt, ein funktionierendes Netzwerk aufzubauen, um neue Funktionsträger aktiv zu unterstützen, Erfahrungen auszutauschen und die Kommunikation zu fördern. Oberste Priorität hat dabei der Ausbau der Mentorentätigkeit. Das ALUMNI – Netzwerk des DBSH setzt sich zum Ziel, die beruflichen Kompetenz und Gewährleistung der aus Sicht des Berufsverbands erforderlichen Anforderungen an die Qualität dieser Arbeit zu erhalten.

Ein wichtiges Ziel der modernen Verbandsarbeit beinhaltet, dass diese sich an gesamtgesellschaftlichen und strategischen Zielfindungsprozessen beteiligen, in die gesellschaftliche Diskussion eingebettet werden, sich als Machtfaktor sehen, zur Meinungsbildung beitragen und sich den Mitgliedern gegenüber als Dienstleister verstehen.

Die Aufnahme in das ALUMNI – Netzwerk des DBSH setzt den erfolgreichen Abschluss des Zertifikatskurses „Verbandsmanagement“ des DBSH - Instituts voraus. Hierzu zählen die vier Schulungsmodule „Verbandsmanagement“, Reflexion des beruflichen Handelns, Praxisanteile sowie eine Abschlussarbeit.  

Um dem Qualitätsbegriff des DBSH zu entsprechen wurde der Zertifikatskurs „Verbandsmanagement“ des DBSH - Instituts so konzipiert, dass mit Erwerb des Zertifikats die notwendige Punktzahl zur Registrierung im Berufsregister für Soziale Arbeit (BSA) erreicht ist. Die Fort- und Weiterbildung ist vom Berufsregister für Soziale Arbeit entsprechend akkreditiert.